Monatsarchiv: April 2012

Und alles was uns bleibt, ist ein neuer Morgen (JULI: Tage wie dieser)

Das schlimmste an einem Konzert ist der Moment, in dem es anfängt. Warum? Weil dann auch das Ende so nahe rückt. Da wartet man Tage, Wochen, Monate, vielleicht sogar Jahre auf diesen einen Tag. Man hibbelt, plant, zählt die Tage, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzerte, Leben | Kommentar hinterlassen

Wir müssen nicht immer die Besten sein, Wir sollten nur echt und ehrlich sein (Christina Stürmer: Das können wir sein)

Heute ist Vorlesungsbeginn. Tausende von Studenten strömen wieder in die Hörsäle. Ich – nicht. Zwar bin ich noch eingeschrieben für dieses, mein viertes, Semester, aber eigentlich bin ich Studienabbrecherin. Habe schon im letzten Semester einiges schleifen lassen und mich von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | 2 Kommentare

Nachtrag zu: I don’t care, if it’s YSL, I don’t care, if it’s Chanel (Amy MacDonald: This Pretty Face)

Auf was man ab und an in Versandhauskatalogen stößt, hatte ich vor beinahe genau einem Jahr bereits in diesem Beitrag berichtet. Was ich dabei aber vollkommen missachtet habe, ist, dass man Dinge auch manchmal umdrehen sollte. Deswegen ist mir erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses | Kommentar hinterlassen