Monatsarchiv: April 2011

Aus dem Leben eines Bahnreisenden, Teil 3

Dass die Bahn aus oftmals unerfindlichen Gründen verspätet oder gar nicht fährt, ist man ja gewohnt. Dass neuerdings aber auch Puppen zu Totalausfällen führen, ist neu. Dafür umso ärgerlicher. Bleibt die Hoffnung, dass es wenigstens kein absichtlicher Wurf ins Gleisbett … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bahn | Kommentar hinterlassen

And you wake up in the morning and your head feels twice the size (Amy MacDonald: This Is The Life)

Ja, es ist schon eine Umstellung, wenn man plötzlich nicht mehr bis Mittag schlafen kann. Auf einmal klingelt der Wecker wieder zu nachtschlafender Zeit und den ganzen Weg zur Uni hört man das Bett noch nach einem schreien. Vorlesungszeit, du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Kommentar hinterlassen

Aus dem Leben eines Bahnreisenden, Teil 2

Es wird mir auf ewig ein Rätsel bleiben, wie es der IC auf der Strecke München-Pasing – Stuttgart schafft, mit einem Halt mehr immernoch schneller zu sein als der ICE.

Veröffentlicht unter Bahn, Kurioses, Unterwegs | 2 Kommentare

Aus dem Leben eines Bahnreisenden, Teil 1

Selbstverständlich wähle ich den Sparpreis. Bei dem Geld, was es da gegenüber dem Normalpreis zu sparen gilt.

Veröffentlicht unter Bahn, Kurioses, Unterwegs | Kommentar hinterlassen

Vollbepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen (Werbung Zott Sahnejoghurt)

Es ist immer schön, Kontakte im Ausland zu haben. So konnte ich endlich meinen Skittles-Haushalt wieder füllen – da lacht das Herz und das neue Semester kann beginnen.

Veröffentlicht unter Leben | 2 Kommentare

Little donkey, little donkey, on the dusty road (Various: Little Donkey, Little Donkey)

Ob die Straße wirklich staubig war, vermag ich nicht zu sagen. Aber ein wenig verwundert schaut man doch, wenn einem auf dem Weg zur Eisdiele plötzlich ein Paar begegnet, das einen Esel Gassi führt. Vor selbiger wurde der dann auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Leben, Unterwegs | Kommentar hinterlassen

Es war im Ausverkauf im Angebot die Sonderaktion (Wir sind Helden: Guten Tag)

Wo wir gerade schon dabei sind, gibt es gleich ein weiteres großartiges Fundstück. Wer zur Faschingszeit in der Apotheke seines Vertrauens sparen wollte, versuchte es vermutlich mit diesem Gutschein: Wie viel Geschäft damit gemacht wurde, ist mir leider unbekannt.

Veröffentlicht unter Kurioses | Kommentar hinterlassen